Menü
Back to All Posts

The Everest Journal

von Theresa DiMartini April 17, 2021 2 Minuten Lesezeit

rolex hulk on green rubber strap

@rolexdiver Instagram

Bereits bei ihrer Erscheinung im Jahr 1953 war klar, dass es sich hier um ein zweckorientiertes Modell handelt, denn mit einer Wasserdichte von bis zu 100 Metern war sie damals einzigartig und stellte das perfekte Werkzeug eines professionellen Tauchers dar. Die verschraubte Krone, der verschraubte Boden, sowie das praktische und robuste Design machten sie bis heute zum unverwechselbaren Selbstläufer. 

Ihr Design ist seit fast 70 Jahren größtenteils unverändert geblieben. Lediglich wurden Materialien einiger Teile, wie beispielsweise des Glases oder der Lynette und andere Elemente den heutigen Standards angepasst. 

first Rolex submariner

Rolex Submariner Ref: 6204 (1953) Photo: Hodinkee 

new rolex submariner 41mm released in 2020@goldrush_spain Instagram  Rolex Ref: 124060 (2020)

Aber was macht diese Uhr so beliebt, wie kaum eine andere?

Sei es der Führer eines Unternehmens, der Kellner im Restaurant oder der Rapper von Nebenan, gefühlt will sie jeder. Dieses Phänomen hat viele Gründe, von welchen im Folgenden einige aufgelistet werden. 

Die Rolex Submariner hat eine ausgeprägte Präsenz in zahlreichen renommierten Filmen. Darunter zählen „Titanic“ (1998),  „Jeder Kopf Hat Seinen Preis“ (The Hunter) oder viele James Bond Filme, wie „Leben und sterben lassen“, um nur einige zu nennen. Somit wurde sie nicht nur auf großen Leinwänden an den Handgelenken vieler Filmstars gesehen, sondern auch im Privatleben an allerlei Handgelenken weltberühmter Persönlichkeiten, wie z.B. Al Pacino. 

Der dadurch erreichte Status ist zwar ein wichtiger Aspekt für den Erfolges dieses Modells, aber dies allein reicht noch nicht aus. 

Ihre unschlagbare Zuverlässigkeit bewies die Rolex Submariner in den 70er und 80er Jahren, als sie am Handgelenk der Risikotaucher von „COMEX“ in den Tiefen der Meere die Zeit gemessen hat. Die einseitig drehbare Lynette galt als Anzeige für die bereits unter Wasser verbachte Zeit. Mit vollem Verlass auf das Werkzeug am Handgelenk vertrauten die Taucher der Uhr ihr Leben an. 

Die damals noch leicht radioaktive Leuchtmasse (Radium, später Tritium) bat Tauchern im Dunkel der Gewässer die Möglichkeit die aktuelle Uhrzeit zu erfahren. Somit hat sich die Taucheruhr in der Praxis bewiesen.  

Rolex submariner on leather strap from Everest Bands

 @hmatterscommunity

Ein weiterer Aspekt, der die Submariner zu der begehrten Uhr macht ist, dass sie kaum verfügbar ist, zumindest in der Stahlvariante. Wer sich eine Submariner kaufen möchte muss entweder warten oder eine Prämie an den Verkäufer abdrücken. Dies macht sie nur noch begehrter und weniger verfügbar -ein Teufelskreis. 

rolex submariner with a rubber strap and tang buckle

Die Bedeutung von Armbanduhren hat sich im Laufe der Jahre entwickelt vom Werkzeug zum Accessoire, Luxusgut oder Geldanlage. Die Rolex Submariner deckt alle Bereiche hervorragend ab. Der wichtigste Grund für die Berühmtheit der Uhr ist also vermutlich ihre unglaublich vielfältige Zweckmäßigkeit. Egal ob man zu einem schicken Essen geht, ein wichtiges Meeting hat oder die Korallenvielfalt in den Meeren Siziliens bestaunt, die Rolex Submariner ist kaum irgendwo fehl am Platz. Ihre robuste Bauweise und Wasserbeständigkeit, als auch ihr Design ermöglichen dies. 

Jedoch wird die Rolex Submariner ausschließlich am Stahlband angeboten. Um dieser Eintönigkeit entgegenzuwirken entwickelten wir hochqualitative Bänder aus vielfältigen Materialien, von Kautschuk über Leder bis hin zu Nylon. Diese sind dem Gehäuse deiner Rolex perfekt angepasst.  

Hier findest du sie! Zu dem arbeiten wir momentan an passgenaue Bänder für die neue Rolex Submariner 41mm!



Geschrieben von: Nassiem Al-Sheikh






 

Theresa DiMartini
Theresa DiMartini


Keep Reading