Menü
Back to All Posts

The Everest Journal

von Theresa DiMartini Mai 02, 2021 3 Minuten Lesezeit

tudor bb silver 2021

Quelle Bild

Die Watches & Wonders der letzten Woche brachte eine ganze Reihe von Neuerscheinungen hervor, die Sammler zum Rätseln und Grübeln anregen (Black Panther Audemars Piguet, irgendwer?). Tudor war keine Ausnahme von dieser Regel und veröffentlichte fünf neue Referenz Varianten, die Sammler begehren können. Letzte Woche warfen wir einen Blick auf die Black Bay Fifty-Eight 18k, eine Uhr aus gebürstetem Gold mit einem khaki grünen Zifferblatt. Tudor-Fans waren fasziniert von der Black Bay 58 18K aus Edelmetall, einem warmtonigen Gewinner für knapp 17.000 Euro. Aber Tudor hörte damit nicht auf. Tudor brachte auch eine BB58 in Sterlingsilber heraus, eine ähnlich unorthodoxe Metallwahl, gepaart mit einem taupe farbenen Zifferblatt. 

Silber: Das andere weiße Metall

Wenn die meisten Marken eine Uhr in Edelmetall herausbringen, wird Weißgold fast immer auf der gegenüberliegenden Seite des Spektrums von Gelbgold präsentiert. Es behält die kühlen Töne, die mit Edelstahl assoziiert werden, hebt aber die Materialien und die Oberflächen hervor. Anstatt Weißgold zu wählen, entschied sich Tudor bei der taupefarbenen BB58 für Sterlingsilber, ein in der Uhrenwelt äußerst seltenes Metall. Sammler haben in diesem Jahr bereits eine andere silberne Uhr gesehen, die Zenith Pilot Type 20 Chronograph Silver, die zusätzlich zu einem silbernen Gehäuse auch ein silbernes Zifferblatt aufwies. Wir sind gespannt, wie die Uhr altert und ob das Anlaufen der Silberlegierung zu einer Wertschätzung für eine ganz andere Art von Patina führt. Vielleicht ist sie ein Vorbote, der erste in einer Reihe von Silberuhren, die auch von anderen Marken kommen werden.

Quelle Bild

Taupe, da ist es

Viele Sammler sagten voraus, dass die BB 58 auf der Watches and Wonders mit einer neuen Zifferblattfarbe erscheinen würde, und sie lagen damit nicht falsch. Mehrere Branchenexperten sagten ein grünes Zifferblatt voraus, aber niemand erwartete... taupe. Dieses dezente graue Zifferblatt ist ein zeitgemäßes Neutrum. (Tudors Werbematerialien bezeichnen es als "Mod"-Farbe - und wir werden dieser Einschätzung nicht widersprechen.) Sie kann mit vielen verschiedenen Outfits kombiniert werden, von Jeans bis zu Anzügen. Sie ist eine Nuance wärmer als ein mattes oder glänzendes Schwarz.   Letztendlich bietet sie eine weniger strenge Alternative zum traditionellen schwarzen Zifferblatt, und sie sieht mit einem silbernen Gehäuse und Armband großartig aus.

taupe black bay 58 tudor

Quelle Bild

Gehäuseboden-Uhr zu Wo Sie einmal hingehören `

Sowohl die goldene als auch die silberne Version der Black Bay Fifty-Eight wurden mit einem Ausstellungs Gehäuseboden ausgestattet, eine unglaublich ungewöhnliche Wahl für eine Taucheruhr, die sich damit rühmt, mehrere hundert Meter unter dem Meeresspiegel wasserdicht zu sein. Ein Sichtboden gehört bei Taucheruhren einfach nicht dazu. Im Jahr 2021 ist es jedoch wahrscheinlich an der Zeit, dass Sammler anerkennen, dass Taucheruhren sich über ihren ursprünglichen Zweck hinaus entwickelt haben. Die meisten Leute, die eine Taucheruhr tragen, werden sie nicht für die Zeitmessung von Ab- und Aufstiegen verwenden. Folglich ist ein Saphirglas-Gehäuseboden nicht unpraktisch. Indem Tudor die Black Bay Fifty-Eight mit einem Sichtboden ausgestattet, erkennt das Unternehmen stattdessen an, was Sammler mechanischer Uhren von dem typischen Uhrenkäufer unterscheidet. Tudor-Käufer haben eine Liebe für und ein Interesse an dem Uhrwerk einer Uhr. Zu wissen, dass sich unter dem Gehäuse ein COSC-zertifiziertes Uhrwerk von Weltklasse befindet, ist eine Sache, aber es jedes Mal sehen zu können, wenn man die Uhr an- oder ablegt, ist eine subtile tägliche Erinnerung an die beeindruckende Technologie unter der Haube.

Kein Risiko, keine Belohnung

Mit dieser Veröffentlichung etabliert sich Tudor weiterhin als eine Marke, die mutige Entscheidungen und Veränderungen vornimmt. Sie ist bereit, große Risiken einzugehen, um große Gewinne zu ernten. Die Größe und Beweglichkeit von Tudor erlaubt es dem Unternehmen, verspielter und experimenteller zu sein als Rolex, das weiterhin konservativ an Gehäusegrößen und Armband Formen feilt. Tudor hat keine Angst, für Gesprächsstoff zu sorgen, auch wenn das Thema und der Tenor dieser Gespräche sehr unterschiedlich sind.

Tudor-Fans lieben Everest-Bänder

Von der Black Bay 41 bis zur Tudor Heritage Chrono hat Everest langlebige, individuell gestaltete Kautschukarmbänder mit gebogenem Ende für Tudor-Uhren gefertigt. Mit ihrer robusten Konstruktion und der matten Oberfläche werden unsere Armbänder von Tudor-Sammlern wegen ihrer Passform, ihres Stils und ihrer Langlebigkeit bevorzugt Bestellen Sie noch heute eines und sehen Sie, warum unsere Kunden Jahr für Jahr wiederkehren.

 

Theresa DiMartini
Theresa DiMartini


Keep Reading