Menü
Back to All Posts

The Everest Journal

von Theresa DiMartini Oktober 03, 2021 4 Minuten Lesezeit

Die Rolex Welt ist ein ganz eigener Kosmos. Als bekanntester Hersteller von Luxusuhren, eine der prestigeträchtigsten Luxusmarken der Welt und mit einer allseitigen Prominenz hat Rolex natürlich eine riesige Fangemeinde. Die Emotion und Leidenschaft für die Marke haben Enthusiasten und Sammler im Verlaufe der Jahre dazu gebracht, eine ganz eigene Sprache für die Besonderheiten ihrer wertvollen Zeitmesser zu entwickeln. Während Everest bereits über die Spitznamen von Rolex Modellen berichtete, soll hier auf einige Begriffe der technischen Aspekte und Designelemente der verschiedenen Modelle eingegangen werden.

APH-dial

DasAPH-dial steht für eine Zifferblattvariante bei der Rolex Daytona der Referenz 116520. Die Endung vonCosmograph,das “APH”, wurde aufgrund eines Fehlers bei der Produktion der Blätter zu weit rechts gedruckt. Bei manchen Modellen ziert daher der Begriff “COSMOGR APH” das Zifferblatt. 

Flat Four

Dieflat four, also “flache 4” bezeichnet eine 4 auf der Rolex Lünette, die nicht wie die klassische arabische 4 spitz zugeht, sondern oben flach ist. Am bekanntesten ist diese Variante bei der Rolex Submariner 16610LV (Kermit).

rolex watch green bezel

Quelle @migghe_company (Instagram)

Easy link

Easy linkbezeichnet einen Mechanismus im Armband der meisten Rolex Uhren. Mit Hilfe eines weiteren umklappbaren Glieds, welches in der Schließe platziert ist, lässt sich das Band um 5 mm kürzen oder verlängern. Ursprünglich war diese Technik für Taucheruhren konzipiert, da die Uhr durch die Verlängerung um den Neoprenanzug des Tauchers passte. Heutzutage wird daseasy linkvor allem aufgrund von Schwankungen der Luftfeuchte bzw. Temperatur verwendet. Da der Handgelenksumfang bei klimatischen Veränderungen größer oder kleiner wird, gewährleistet dieser clevere Mechanismus immer einen perfekten Sitz, ohne dass ein Glied im Armband entfernt werden muss.

Everose

Everosebezieht sich auf die 18-karätige Roségoldlegierung von Rolex, die aus einer hauseigenen Mischung aus Gold, Platin und Kupfer besteht. Daraus entsteht nicht nur ein ganz besonderer und unverwechselbarer Farbton, dieser soll darüber hinaus äußerst langlebig sein.

rose gold rolex watch

Quelle @topwatchcollector (Instagram)

Gilt dial

Eingilt dial weist eine goldene Beschriftung auf dem Zifferblatt auf. Dies ist vor allem beivintageUhren zu sehen. Normalerweise hält Rolex die Beschriftung in einem weißen Farbton.

Laserkrone

DieLaserkrone, auch alsLECbzw.Laser Etched Coronetbezeichnet, ist eine Krone, die mit Hilfe eines Lasers in das Saphirglas einer Rolex eingravierte wurde. Sie befindet sich bei der  6 Uhr Position und ist zu erkennen, wenn man die Uhr seitlich mit einer Taschenlampe anleuchtet. Sie soll als weiteres Erkennungsmerkmal einer echten Rolex dienen, um so Fälschungen leichter identifizieren zu können.

Linen dial

EinLinen dialist eine sehr beliebte Zifferblattvariante einiger Rolex Datejust Modelle. Das textilähnliche Blatt sieht auf diesen Uhren aus wie ein Leinentuch.

Oyster Perpetual 

Die BezeichnungOyster Perpetual, zu deutsch “ewige Auster”bezeichnet eine Modellreihe der Firma Rolex. Der Teil “Auster” wurde von Rolex ausgewählt, als sie das erste wasserdichte Gehäuse für eine Uhr entwickelten. Dies war, ebenso wie die Auster, wasserdicht und besonders stabil. Der Zusatz “ewig” bezieht sich auf die Fähigkeit der Uhr, mit der Energie zu laufen, die durch die Bewegung des Handgelenks des Trägers bereitgestellt wird, anstatt sie manuell aufzuziehen. Dafür sorgt derperpetual rotor. Damit könnte die Uhr theoretisch ewig laufen. Der 1931 von Rolex erfundene Perpetual-Rotor sorgt für diese Fähigkeit. 

Maxi dial

Der BegriffMaxi dialwird für ein Zifferblatt mit übergroßen Stundenpunkten verwendet. Zu sehen sind diesedialshauptsächlich bei Submariner und GMT-Modellen. Der Begriff entstand vor allem, um verschiedene Zifferblätter voneinander abzugrenzen und ihre Änderungen so festzuhalten. 

Parachrom Spirale

DieParachrom Spiraleist ein Teil des Rolex Werks. Die Kombination von Unruh und der Spirale (-feder) ist der Mechanismus, der für die Präzision einer automatischen Armbanduhr sorgt. Dazu wird eine störungsfreie Schwingung benötigt. Um dies zu gewährleisten, besteht diese Spirale aus einer besonders resistenten Legierung aus Niobium, Zirkonium und Sauerstoff, die vor äußeren Einwirkungen schützt.

Rolesor

Rolesorist die patentierte Verbindung aus Gold und Edelstahl und wird bei den Rolexbicolorbzw.two toneVarianten verwendet. Die Lünette, die Krone und die Mittelglieder des Armbands bestehen dabei aus Gold, der Großteil des Gehäuses und die Außenglieder des Armbands aus Edelstahl. Die Bezeichnet findet bei Gelb- und Roségold Anwendung. 

Spider dial

Der von Sammlern geprägte BegriffSpider Dialbezeichnet ein spezielles glänzend schwarzes Zifferblatt, welches über die Zeit Risse und Sprünge gebildet hat. Diese können dabei ein Spinnennetzmuster im Lack hinterlassen. Zu finden sind solche Varianten vor allem bei vintage Rolex Submariner Modellen.

Swiss only

Während manche Zifferblätter als Herkunftsangabe oder Angabe der Leuchtmasseswiss madeoderswiss - t < 25auf der 6 Uhr Position stehen haben, bezeichnetswiss onlyZifferblätter, die lediglich den Begriffswissaufweisen. Dies variiert zwischen verschiedenen Modellen und Herstellungszeiträumen.Swiss onlyModelle sind vor allem bei Sammlern sehr beliebt.

Tapestry dial

Tapestry dialssind Zifferblätter, die vertikale Streifen aufweisen. Sie finden sich vor allem bei vintage Rolex Datejust oder Day Date Modellen und verleihen dem Blatt Textur und Tiefe.

rolex datejust on jubilee bracelet

Quelle @thewswisswatchlounge (Instagram)

Triplock

Triplockist der Begriff für eine Aufzugskrone von Rolex, die drei abgedichtete Zonen zum Schutz vor eindringendem Wasser besitzt. Realisiert wird dies mit Hilfe von O-Ring-Dichtungen. Sie ist ein Merkmal der Taucheruhren und an drei Punkten auf der Krone zu erkennen.

Tropical dial

Vintage Uhren, deren Zifferblätter sich über die Jahre bräunlich färbten, werdenTropical dialsgenannt. Sie treten meistens bei älteren Sportmodellen auf, die ein mattes Zifferblatt hatten. 

Wir hoffen, dass diese Erklärungen ein wenig Licht in die Geheimnisse des Rolex Kosmos bringen konnten und wir euer Interesse geweckt haben. Für hochqualitatives Zubehör wie Werkzeug, Etuis oder Uhrenrollen für eure Uhren, schaut unbedingt bei Everest vorbei.

 

Von @watch_out_germany (Instagram)

Theresa DiMartini
Theresa DiMartini


Keep Reading