Menü
Back to All Posts

The Everest Journal

von Theresa DiMartini August 02, 2021 3 Minuten Lesezeit

rolex blnr

Quellbild

Ich denke, man kann mit ziemlicher Sicherheit sagen, dass es in der Welt der Uhren ziemlich viele Komplikationen gibt, die nur um des Machens willen gemacht werden. Ich meine, niemand muss tatsächlich die Schwerkraft mit einem Tourbillon auf seiner Armbanduhr ausgleichen (obwohl sie ziemlich fantastisch aussehen). Und wie viele von uns benutzen tatsächlich die Chronographen auf einigen unserer Lieblingsuhren, außer als teure Eieruhr aus Pflichtgefühl, um zu zeigen, wie nützlich sie wirklich ist (ich sage das, wohl wissend, dass ich unglaublich schuldig bin, genau das Gleiche zu tun). Abgesehen davon gibt es eine Komplikation, die im Alltag tatsächlich praktisch ist (meistens)... die GMT.

rolex gmt pepsi bezel

Quellbild

Mit der Entwicklung von internationalen Reisen, Telefonen und dem Internet ist die Welt, in der wir leben, im Laufe der Jahre kleiner und kleiner geworden. Während es vor fünfzig Jahren noch eine Seltenheit war, außerhalb des eigenen Kontinents zu reisen, geschweige denn mit jemandem auf der anderen Seite eines Ozeans zu kommunizieren, ist dies heute sowohl im Geschäfts- als auch im Privatleben alltäglich. Da uns die Welt buchstäblich zu Füßen liegt, war es noch nie so wichtig, mit ihr Schritt zu halten. Und ganz gleich, ob Sie eine GMT-Komplikation verwenden, um internationale Geschäfte im Auge zu behalten oder um zu wissen, wie spät es ist, mit Verwandten in anderen Teilen der Welt zu sprechen (eine sehr wichtige Sache, die ich in jungen Jahren lernte, als ich versuchte, meine Großeltern in Deutschland zu einer gottlosen frühen Morgenstunde anzurufen), das Konzept, zwei Zeitzonen auf einer Uhr zu haben, bringt ein Gefühl der Nähe zum Träger.

rolex blnr on blue rubber

Quellbild

Es war 1953, als die allererste GMT-Uhr von Glycine eingeführt wurde, die Airman. Während die ursprüngliche Airman keinen separaten GMT-Zeiger hatte, wie wir es bei dieser Komplikation gewohnt sind, nutzte sie eine 24-Stunden-Skala auf dem Zifferblatt in Verbindung mit einer 24-Stunden-Lünette, um diese Idee des internationalen Jetsetters an das Handgelenk zu bringen. In der Tat war es wegen dieses "Jetset"-Lebensstils, dass Rolex seine GMT-Uhr entwickelte und sie nur ein Jahr später eingeführt.

Stellen Sie sich vor, die 1950er Jahre repräsentierten eine ganz neue Ära im Leben. Pan American Airways veränderte die Art und Weise, wie wir die Welt sahen, indem sie das Fliegen zu einem "normalen" Teil des Lebens machte. Es gab nur ein kleines Problem: Die Piloten brauchten eine Möglichkeit, sowohl die Ortszeit als auch die GMT-Zeit im Auge zu behalten, während sie auf längeren Flügen viele Zeitzonen überqueren. Um dieses Bedürfnis zu befriedigen, führte Rolex 1954 die GMT Master ref 6542 ein. Eine echte Premiere ihrer Art, da das Kaliber 1036 einen separaten Stundenzeiger zur Anzeige der GMT-Zeit ermöglichte, obwohl der Zeiger nicht separat eingestellt werden konnte und die zweite Zeitzone durch Drehen der Lünette eingestellt wurde. 

vintage rolex gmt

Quellbild

Das änderte sich 1983, als Rolex die schnell einstellbare GMT Master II einführte, bei der die Stundenzeiger separat eingestellt werden können (einige technische Tipps finden Sie in dieser Anleitung zur Verwendung einer GMT). Obwohl Rolex nicht der einzige Name im Spiel ist, wenn es um GMT-Komplikationen geht, sind sie wohl die ikonische. Schließlich waren sie genau dann auf der Bildfläche zu sehen, als der Bedarf an dieser Komplikation wuchs und andere Marken Zeit brauchten, um aufzuholen. Und obwohl es leicht ist, sich in dem Hype um Rolex, wie wir ihn heute kennen, zu verfangen, denke ich, dass es wichtig ist, sich daran zu erinnern, woher die Marke kommt.

So viele ihrer Uhren, einschließlich der GMT, entstanden aus einem Bedürfnis heraus. Nicht nur für jemanden, der eine schicke Uhr wollte, sondern für jemanden, der ein Werkzeug brauchte, um die anstehende Aufgabe besser erledigen zu können. Glücklicherweise hat Rolex einen Weg gefunden, beide Arten von Menschen zu befriedigen, als die Kollektion im Laufe der Jahre weiterentwickelt wurde. Mit verschiedenen Lünetten Farben, Armband Optionen und sogar verschiedenen Stilen (wie der Explorer II anstelle der traditionelleren Rolex GMTs) können Sie Ihr Abenteuer wählen.

rolex gmt on blue leather

Ob eine GMT-Komplikation nun praktisch für das Geschäft ist oder einfach nur zum Vergnügen (ich meine, wer würde nicht gerne die zweite Zeitzone auf sein Lieblingsurlaubsziel einstellen und den ganzen Tag darüber fantasieren), sie bleibt in meinen Augen unbesiegt als die beste Komplikation überhaupt. Und so groß diese Welt auch ist, sie hat einfach etwas an sich, das den Eindruck erweckt, dass wir alle zusammen sein können. Aber für diejenigen, die vielleicht etwas weniger, ich wage es zu sagen, "käsig" sind, was ihre Uhren angeht, sieht sie einfach fantastisch aus, also ist das auch gut genug. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie Ihre Everest-Uhrenrolle in Ihren Koffer packen, mit vielen verschiedenen Uhren- und Armband Optionen!

3 leather watch rolls from everest horology

Theresa DiMartini
Theresa DiMartini


Keep Reading